Unser Verein

Es war einmal…

Im Mai 1984 hatten wir die Idee, eine Thekenmannschaft zu gründen. In unsere Stammkneipe “Zum Goldenen Pflug” trafen wir uns eh jede Woche, warum sollten wir, die vielen Fußballverrückten, nicht Hobbymäßig Fußball spielen. Unsere Wirtsleute Heidi und Sepp Gornik waren natürlich begeistert. Also machten wir einen Aushang fertig, wo jeder sich eintragen konnte, der Lust hatte mitzumachen.1984_erstesSpiel

Im Juni 1984 trafen wir uns mit 20 Fußballinteressierten  im Saal unserer Kneipe. Dabei waren u.a. : Herbert Groß, Udo Magdziak, Jörg Thiede, Ulf van Allen, Michael Schaarenberg, Wolfgang Dzierbyski, Franz “Soni”-Josef Ivancic, Dirk Lotz, Klaus Leddin, Jochen Frankenberg, Dieter Wagner, Wolfgang Henneberg, Hanz Kaluza, Simon Bozok, Horst Demski, Michael Altmann, Thomas Frauenrath, Wolfgang Rohe, Detlef Engels. Für unsere Hobbymannschaft hatte Jörg Thiede die Idee, sich ähnlich wie die DDR Mannschaften “Lok Leipzig” zu benennen. Das wurde einstimmig beschlossen und somit waren wir die “Thekenmannschaft Lokomotive Meiderich”. Das passte zwar unsere Wirtsleute nicht so, denn die hätten gerne gesehen das wir uns “TM Goldener Pflug”  genannt hätten.

Kaum das wir uns gegründet hatten, war das erste Problem schon da. Ohne Training (damals dachten wir noch so) brauchten wir nicht an ein Hobbyspiel denken. Ulf van Allen hatte die rettende Idee, und es wurde in Hamborn auf dem Gelände der Eisenbahner trainiert. Fast alle kamen und zum Ende kam wie es kommen musste, der erste Verletzte mit Muskelfaserriss (Hans Kaluza).  Udo Magdziak hatte gute Kontakte und besorgte uns ein Trikotsatz, der uns noch viele Jahre erhalten blieb. Die “Mastercraft”-Kluft.

Am 7.Juli 1984 war es soweit und unser erstes Spiel fand statt. Es wurde auf der Sportanlage an der Honigstraße gespielt, der Heimat des Meiderich 06. Unser Gegner war die Hobbymannschaft der Untermeidericher Gaststätte Nather. Es war sehr Heiss, trotzdem waren viele Zaungäste da, um uns spielen zu sehen. Auf den staubigen Ascheplatz verloren wir unser erstes Spiel leider 2:3!